Alle Chancen

Landtagsabgeordneter Martin Grath diskutierte mit Schülern der Gemeinschaftsschule am Brenzpark über berufliche Chancen.

Angelehnt an die Initiative „Der Bundesweite Vorlesetag“ besuchte der Landtagsabgeordnete Martin Grath die Gemeinschaftsschule am Brenzpark in Heidenheim. Die Gemeinschaftsschule am Brenzpark unterrichtet alle drei Niveaustufen des Bildungsplanes, weshalb es unzutreffend ist, diese Schulart nur mit handwerklichen und technischen Berufen in Beziehung zu bringen. In der zweizügigen Gemeinschaftsschule am Brenzpark stellte Grath vor 40 Schülern der 10. Klasse erst den Landtag in Stuttgart als Ort des demokratischen Gemeinwesens vor. An die Schüler gewandt motivierte Martin Grath, Handwerkspolitischer Sprecher der Grünen, die Gemeinschaftsschüler: „Ihr habt alle Chancen, Ihr müsst es nur wollen.“ Die Schüler zeigten Interessen an dem Alltag eines Berufspolitikers, zudem waren Fragen aus dem sozialpolitischen Umfeld sowie nach Berufswegen in dem Vortrag. Eine Schülerin fragte beispielsweise, wie der Landtagsabgeordnete die Bezahlung der Pflegekräfte sehe? Grath: „In einer älter werdenden Gesellschaft führt kein Weg an der Anerkennung der Pflegeberufe vorbei.“ Ein anderer Schüler interessierte sich für die Beziehung zwischen Firmen und Gemeinschaftsschulen. „Betriebe brauchen die Gemeinschaftsschulen“, so Martin Grath, „denn besonders in Zeiten der Digitalisierung brauchen wir Handwerker.“

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren