Das System schmackhaft machen

Landtagsabgeordneter Martin Grath informierte sich in Aalen über den Stand der Aalener Gemeinschaftsschule Schillerschule

So sehen Sieger aus. Rund 500 Schülerinnen und Schülern besuchen die Schillerschule in Aalen. Die Schillerschule ist eine Gemeinschaftsschule und Ganztagessschule, die zu den sechs Gewinnern des Wettbewerbs „Nachhaltige Schüler-, Übungs- und Juniorenfirmen“ des Umwelt- und Kultusministeriums in Baden-Württemberg zählt. Der Gewinn entpuppte sich als idealer Impuls für den Landtagsabgeordneten der Grünen, Martin Grath, die Aalener Schule zu besuchen. Am runden Tisch im Direktionszimmer tauschte er sich mit Carmen Schweinstetter, die den Bereich Bildung, Schule und Sport der Stadt Aalen verantwortet sowie mit Schulleiter Dipl.-Theol. Karl Frank aus. So sprach das Trio am gemeinsamen Tisch Erbauliches und Verdrießliches in der heutigen Schulwelt an. Bei diesem Gedankenaustausch bekräftigte MdL Martin Grath: „Ich bin ein großer Fan der Gemeinschaftsschule“. Grath überzeugte sich bei seiner Schul-Tour durch seinen Wahlkreis Heidenheim sowie seinen Betreuungswahlkreis Aalen von der jungen Schulform: „Es darf mit dem neuen Koalitionspartner keine Rückentwicklung geben, der frustrierte Eltern, Schüler und Lehrer produziert.“ Während in diesen Tag in Stuttgart Grüne und CDU ihren Streit um den Fremdsprachenunterricht an den gymnasialen Oberstufen von Gemeinschaftsschulen beigelegt haben und zum Schuljahr 2018/2019 in Tübingen und Konstanz erstmals eine gymnasiale Oberstufe an den Gemeinschaftsschulen startet, lobte Carmen Schweinstetter „den Bildungspluralismus in diesem Land und der Stadt Aalen, in dem es kein Abschluss ohne Anschluss geben soll.“ Dabei spiele es eine wichtige Rolle, Lehramtsstudenten auch für Gemeinschaftsschulen zu begeistern, ihnen die Angst vor dem Echtbetrieb zu nehmen: „Wir müssen Studierenden das System schmackhaft machen.“ Dies sei vor allem Aufgabe des Landes, so Carmen Schweinstetter. Damit findet sie Zustimmung bei Schulleiter Karl Frank, den die Suche nach guten Lehrern sowie die Ausbildungsreife seiner Schulabgänger am Herzen liegt.

Bildunterschrift: Unterstützen gesundes Essen in der Schulkantine der Gemeinschaftsschule Schiller Schule (v.li.): Schulleiter Karl Frank, Carmen Schweinstetter von der Stadt Aalen und Landtagsabgeordneter Martin Grath.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren