Geschäftsführer Rainer Frick (li.) im Gespräch mit MdL Martin Grath.

Innovationen und Energiewende

MdL Martin Grath besuchte den Gerstettener Fachbetrieb Frick GmbH. Die Energiewende mit grünem Handwerk stand im Mittelpunkt des Besuches von MdL Martin Grath bei der Frick GmbH in Gerstetten. Geschäftsführer Rainer Frick zeigte dabei anschaulich, was es heute bedeutet, einen Fachbetrieb mit Verantwortung für die Umwelt zu leiten. So hat es sich der Handwerksbetrieb zur Aufgabe gemacht, die angestrebte Energiewende im Land zu unterstützen – beispielsweise mit dem effizienten Einsatz erneuerbarer Energien in Gebäuden. Dass dies nicht ohne Innovationen im Handwerk realisierbar ist, weiß auch MdL Martin Grath, der als handwerkspolitischer Sprecher der Grünen im Landtag für kreative Ideen im Handwerk wirbt: „Bei der Energiewende wird der innovative Nachwuchs eine entscheidende Rolle spielen.“

 

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren