Innovativ und nachhaltig

Einzig die Sonne überstrahlte an diesem Morgen den Besuch von MdL Martin bei der Firma „Grün in Form“ in Giengen an der Brenz. Dabei informierte MdL Grath, Handwerkspolitischer Sprecher der Fraktion Grüne, den Geschäftsführer des expandierenden Unternehmens Hans-Martin-Renner über Möglichkeiten der öffentlichen Förderung. Mit Erfolg: Motiviert von dem Gespräch mit MdL Grath informierte sich Grün-in-Form-Chef Renner umgehend bei der Stadt Giengen über Förder-Alternativen. Alternativen, die den 1997 gegründeten Komplettdienstleister für Grünarbeiten weiterwachsen lassen. So stehe laut Renner nach der Erstellung des eigenen innovativen Gebäudekonzeptes, das Thema „Mitarbeitergewinnung und-bindung“ bei der Zukunftssicherung an. Erfreulich dabei: Geschäftsführer Hans-Martin-Renner hat die Nachfolge für sein Unternehmen bereits geregelt. MdL Martin Grath: „Es ist toll, einen Handwerksbetrieb unterstützen zu können, der so innovativ denkt und nachhaltig handelt.“

Foto (v.li.): Martin Renner, Karin Schießle, Peter Renner und MdL Martin Grath

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren