Medien und Terrorismus

Robert Mokry vom Hellenstein-Gymnasium gewinnt den 59. Schülerwettbewerb des Landtages Baden-Württemberg.

Robert Mokry, Schüler des Hellenstein-Gymnasiums Heidenheim gewann den Ersten Preis beim 59. Schülerwettbewerb des Landtages von Baden-Württemberg. Der Neresheimer Robert Mokry beeindruckte die Jury mit seiner Thematik: „Medien im Angesicht des Terrorismus“. Robert Mokry erläutert dabei, weshalb es wichtig ist, dass Medien differenziert das Thema betrachten und unaufgeregt das Thema behandeln. An diesem Wettbewerb des Landtages haben 3.502 Schülerinnen und Schüler aus 194 Schulen ihre Arbeiten eingereicht.

MdL Martin Grath zeigte sich bei der Preisverleihung sehr angetan von Roberts Mokry Engagement und seinem Mut das komplexe Thema zu reflektieren. MdL Martin Grath: „Es ist als Politiker beruhigend zu erleben, dass Schüler wie Robert Mokry vom HG sich auch in nervösen Zeiten für die Grundwerte der Demokratie einsetzen.“

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren