Umschwärmt und begehrt

Sie kommt aus Amerika, gilt gemeinhin als Wunderpflanze und wurde dieses Jahr erstmalig auf Feldern in Gussenstadt mit neuen Anbauverfahren ausgesät: die durchwachsene Silphie. Versteckt zwischen Maisreihen bildet die gelbblühende Pflanze, deren Blüten von Bienen umschwärmt werden, ab nächstem Jahr für viele Jahre die alleinige Kultur – ohne erneute Ansaat oder Bodenbearbeitung. MdL Martin Grath besucht auf Einladung der Energiegenossenschaft Gussenstadt blühende Felder auf denen die „Durchwachsene Silphie“ wächst.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren