AK Mitglieder beim Rundgang durch die Firma Holzbau Maier GmbH

AK Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau in Heidenheim

Von links: Mitglieder des Arbeitskreises Wirtschaft der Fraktion Grüne im Landtag: Martin Grath, Thomas Poreski, Andrea Lindlohr, Susanne Bay, Martin Hahn, Alexander Schoch; Oliver Bruns © Edelmann Group

Mitte September war der Arbeitskreis Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau der Fraktion Grüne im Landtag zur Klausurtagung in Heidenheim. Die anstrengende Parteiarbeit wurde mit Firmenbesuchen ergänzt und aufgelockert: Ein Besuch führte den Arbeitskreis zur Edelmann Group (www.edelmann-group.com). Der weltweit agierende Verpackungsspezialist legt viel Wert auf Nachhaltigkeit. Letztendlich ist für ein funktionierendes Recycling ein sortenreines Ausgangsprodukt entscheidend. Im Austausch mit der Firmenleitung diskutierten die Mitglieder des Arbeitskreises über Möglichkeiten der Ressourcenschonung und nachhaltiges Wirtschaften.

Ein weiterer Besuch führte die Gruppe zu Holzbau Maier in Westhausen-Lippach (www.holzbau-maier-lippach.de). Mit der Firmenleitung tauschte man sich zu den Themen proHolzBW, Handwerk 2015 und Frauen im Handwerk aus.

Verwandte Artikel