„Zwei wichtige Herzensangelegenheiten für mich“

P R E S S E M I T T E I L U N G

Grath ist Sprecher für Verbraucherschutz und Handwerk

„Zwei wichtige Herzensanliegen für mich“

Der direkt gewählte Heidenheimer Landtagsabgeordnete Martin Grath ist Mitglied in gleich drei Ausschüssen: dem Landwirtschats-, Wirtschafts- und Bildungsausschuss. Zudem ernannten die Grüne Fraktion und die zuständigen grünen Arbeitskreise Grath als Sprecher für Verbraucherschutz und das Handwerk.

„Als Verbraucher ist es mir wichtig, dass die Produkte bei uns eine hohe Qualität haben und rückstandsfrei sind. Zum Beispiel muss wo Bio drauf steht, auch Bio drin sein. Der Verbraucherschutz ist eine wichtige Aufgabe, denn nur gut informierte Verbraucherinnen und Verbraucher treffen gute Kaufentscheidungen beim Griff ins Regal“, erklärte Grath.

Ein besonderes Anliegen als Handwerksmeister sind ihm die Belange der vielen handwerklichen Betriebe. Als handwerkspolitischer Sprecher – diese Sprecherfunktion wurde erstmals in der neuen Legislatur eingeführt – sieht Grath nun die Möglichkeit, handwerkspolitische Themen stärker in den Fokus zu rücken und auf die politische Agenda zu setzen. „Gerade unser Ländlicher Raum bietet eine hohe Lebensqualität und Wirtschaftskraft. Handwerkliche Betriebe sind das Rückgrat des Mittelstands und ein starker Motor für die Wirtschaft im Ländlichen Raum“, sagte Grath.

Nachdem sich in dieser Woche die Ausschüsse konstituiert haben, freut sich der Heidenheimer Abgeordnete nun auf den Beginn der parlamentarischen Arbeit.

[download_button link=“https://martin-grath.de/wp-content/uploads/2016/06/Pressemitteilung-Funktionen-Martin-Grath-MdL.pdf“ text=“Download PM“ icon=““ info=““]

Verwandte Artikel