Eine Sitzreihe vor Winfried Kretschmann

Besuchergruppe des Kreisverbandes der GRÜNEN besucht den Landtag von Baden-Württemberg.

Auf Initiative des Landtagsabgeordneten Martin Grath nutzten 27 Mitglieder des Kreisverbandes der GRÜNEN die Möglichkeit, den Landtag einmal hautnah zu erleben. Die vom Wahlkreisbüro Martin Grath organisierte Tour führte die Besuchergruppe zuerst in den Landtag, wo die TeilnehmerInnen in der sitzungsfreien Zeit einmal im Plenarsaal „Regierung spielen“ konnten. Locker moderiert vom Besucherdienst des hohen Hauses bekam die Gruppe Einblicke in die Welt der Landtagsabgeordneten; erlebte welche Bedeutung beispielsweise Stenographen im Landtag besitzen und erfuhr, dass Martin Grath eine Sitzreihe vor Ministerpräsident Winfried Kretschmann seinen Abgeordnetensitz einnimmt. In der anschließenden Diskussionsrunde erzählte der gelernte Bäckermeister von seinen Arbeitstagen in Stuttgart, die von drei Arbeitskreisen des Landtages, den Fraktionssitzungen, verschiedenen Ausschüssen sowie der Plenarsitzung und Gesprächen gesäumt werden. In kleiner Runde ging Grath auf seine politischen Themen im kommenden Jahr ein. So stehen 2017 bei ihm neben dem Handwerk und Mittelstand, der ländlicher Raum und der Verbraucherschutz im Fokus seines politischen Handelns

Verwandte Artikel